Bahnhofsareal Chemnitz-Altendorf

Städtebaulicher Rahmenplan
Bahnhofsareal Chemnitz-Altendorf
Städtebauliche Situation mit dem 44 ha großen Betrachtungsraum (blau)

Nach der Kooperationsvereinbarung zwischen der Stadt Chemnitz und der Deutschen Bahn AG soll die Konversionsfläche des ehemaligen Bahnhofsareals mit einer Größe von ca. 10 ha als grün geprägter Stadtraum für neue Wohnbauflächen und gemischte Nutzungen gemeinsam mit dem Grundstückseigentümer entwickelt und einer sinnvollen neuen Nutzung zugeführt werden.

Nach dem Zuschlag zur Erarbeitung der städtebaulichen Rahmenplanung für das ca. 22ha große Bearbeitungsgebiet, wurden in den vergangenen Wochen die Gegebenheiten und Rahmenbedingungen zusammengetragen und analysiert, sowie erste konzeptionelle Ansätze entwickelt. Darüber wurde unter großem  öffentlichen Interesse bei zwei örtlichen Veranstaltungen informiert. Am 08.11.2014 fand der Bürgerdialog mit einem ersten Erkundungsspaziergang imd Bearbeitungsgebiet statt, dem  am 04.12.2014 das Bürgerforum der Bürgerplattform Mitte-West folgte.

07.2014 bis 08.2015

Stadt Chemnitz in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG

Stadt Chemnitz